Archiv for November, 2007


published: November 29th, 2007

Adobe Flash in 3D: Papervision 2.0

flash

Das Opensource 3D Framework Papervision 2.0 steht kurz vor der Veröffentlichung. Das folgende Interview führte Mike Chambers mit dem Entwickler von Papervision3D Ralph Hawert. Der Entwickler gibt einen Ausblick auf die neuesten Features von Papervision 2.o und zeigt uns einige hoch interessante Beispiele.

Hier geht es zum Video:

published: November 28th, 2007

Quicklook: Zip-Archive anzeigen lassen

quickzip.jpg
Für Ouicklook erscheinen immer wieder interessante neue Plugins. Als nächstes möchte ich hier das Plugin ZipQuickLook.qlgenerator vorstellen. Mit diesem kostenlosen Plugin kann man in gezippte Dateien oder Ordner schauen.
Es wird installiert, indem man das Skript in den Ordner /Library/QuickLook/ verschiebt. Falls nicht vorhanden, muss der Ordner Quicklook erstellt werden.
Ab zur Webseite

published: November 28th, 2007

Grafik-Feuerwerk

blog_grafik

Heute stelle ich euch ein paar Seiten vor, die kostenlose Grafiken in Form von Adobe Illustrator oder JPG Dateien zum Download anbieten.

Schaut mal vorbei!
http://www.vecteezy.com/gallery
http://www.bittbox.com/category/freebies/
http://www.gosquared.com/liquidicity/archives/122
http://www.blog.spoongraphics.co.uk/category/freebies/
http://www.dezinerfolio.com/downloads/

Viel Spaß beim download

published: November 28th, 2007

FTP mit dem Finder

finder.png
Ein FTP-Programm nutzt man bekanntlich dafür, um Daten auf den Webserver zu übertragen. Viele MacUser werden sich Fragen, ob das denn auch mit dem Finder geht?
Ich sage es geht!

Hier die Anleitung:
Als erstes brauchst Du deine Benutzerdaten.

Das sind:
FTP-Rechnername:
Benutzername:
Passwort:

Dann gehst Du im Finder auf das Menü Gehe zu und wählst den Eintrag ” Mit Server verbinden” Alternativ kannst Du auch die Tastenkombination Apfel + K drücken. Dann gebe Im Feld ” Server-Adresse: ” folgendes ein:

ftp://Benutzername@FTP-Rechnername

Anschließend ist es sinnvoll die URL in der Liste zu speichern. Dann brauchst Du sie bei einer erneuten Einwahl nicht immer wieder neu einzutippen. Klicke dazu einfach auf den Button mit dem Plus-Zeichen neben dem Feld “Server-Adresse. Anschließend klicke dann auf verbinden.

Dann wirst Du gebeten das Passwort für Deine Webseite einzugeben. Das brauchst Du bei einer erneuten Einwahl nicht jedesmal eingeben, wenn Du auf die Option ” Kennwort im Schlüsselbund sichern” aktivierst. Wenn Du dann auf OK klicks, öffnet sich ein Finderfenster. Jetzt bis Du im “htdoc” Verzeichnis Deiner Webseite.

Viel Spass beim ausprobieren!

P.S. Manchmal funktionierts, manchmal nicht.

published: November 28th, 2007

Quicklook Plugin: Folder.qlgenerator

quicklook_gallery08_20071016.jpg
Folder.qlgenerator in Version 02 erschienen

Heute möchte ich ein weiteres Plugin für Quicklook vorstellen. Mit dem Folder.qlgenerator lassen sich die Inhalte großer Ordner anzeigen. Die Installation ist relativ einfach! Nur das 160 Kilobyte große Script in den Ortner /Library/QuickLook/ schieben.
Das Plugin ist kostenlos und kann von dieser Webseite bezogen werden.

published: November 26th, 2007

Textmate für Webdesigner

textmate.jpg
Webdesigner, die sich von der Leistungsfähigkeit von Textmate überzeugen wollen, sollten sich diesen Flim vom Textmate Entwickler Allan Odgard einmal genauer anschauen: http://macromates.com/screencast/insert_html_tags.mov

published: November 26th, 2007

Neuerungen in Safari 3

Mit Leopard (MacOS 10.5) ist nun auch der neue Browser Safari 3 mit an Bord. Nun werden sich viele Webentwickler fragen: ” Was ist nun neu”

Diese Webseite versucht Antworten zu geben!

http://webkit.org/blog/122/webkit-3-10-new-things/

published: November 26th, 2007

Unbekannte Mac OS X 10.5 Tricks

In diesem Film werden einige Tricks im Umgang mit Mac OS X 10.5 vorgestellt, die Ihr vielleicht noch nicht kennt. Hier ist der Film

published: November 26th, 2007

ies4osx: Internet Explorer 5 bis 7 auf dem Mac testen.

“testing your websites on Internet Explorer™ has never been so easy.”

Das Softwarepaket ies4osx erlaubt die Installation des Internet Explorers in den Versionen von 5 bis 7 direkt unter Mac OS X 10.5 auf allen Intel Macs. Auf seiner Webseite beschreibt der Entwickler Mike Kronenberg, wie die Installation auch ohne Bootcamp oder Paralles funktioniert.

published: November 26th, 2007

EPS-Preview im Finder von Mac OS 10.5

Quicklook erlaubt die komfortable Vorschau von Dateien ohne öffnen der dazugehörigen Anwendung. Bisher konnte Ouicklook unter Mac OS X 10.5 kein EPS darstellen. Jetzt gibt es Abhilfe von dem Östreichischen Entwickler Matthias Gansrigler. Er hat das EPSQuickLookPlugin vorgestellt, dass im Verzeichnis System/Libary/QuickLook abgelegt werden muß.

Das Plugin kann kostenlos unter der Adresse http://www.eternalstorms.at/ bezogen werden.